Gesichtsmasken Test

für euch getestet ♡

 

Wofür Gesichtsmasken?

Bei Gesichtsmasken geht es natürlich auch durch die Hautpflege. Aber wenn wir Frauen mal ganz ehrlich sind, geht es fast noch mehr um das Wellness-Gefühl, die Zeit die man sich für sich selbst hat und das tolle Gefühl auf der Haut danach. :-)

Ich habe auch deshalb bisher immer einfach beim Drogerie-Einkauf wahllos irgendwelche Masken in den Einkaufskorb geworfen. Doch statt diesen Einmalpackungen für wenig Geld wollte ich mir auch einmal eine richtige Gesichtsmaske zulegen und habe deshalb den Gesichtsmasken Test für mich gemacht. So spart man auf Dauer Geld und es fällt auch nicht immer so viel Müll an.

Tipp: Ein Peeling vor der Maske öffnet die Poren. Hier findet ihr unsere Gesicht Peelings im Test und unsere Erfahrungen mit Enzym Peelings.

Meine Haut ist eher trocken, neigt aber dennoch ab und zu zu kleinen Unreinheiten und Rötungen. Ein bisschen Anti-Aging kann bei mir Mitte vierzig auf jeden Fall auch nicht schaden. Ausgesucht habe ich mir drei unterschiedliche Masken, alle in einer ähnlichen Preiskategorie:

  1. Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske (14,52€)
  2. Nachtmaske mit Avocado (17,99€)
  3. Gesichtsmaske Rose (11,90)

1. Totes Meer & Schlamm-Gesichtsmaske:

Beschreibung:

Zuerst getestet habe ich die Maske von der Marke Grace & Stella. Sie enthält hochwertige pflegende Inhaltsstoffe wie Kaolin, Sheabutter, Sonnenblumenöl, Aloe Vera-Saft, pflanzliches Glycerin, Jojobaöl, Hickoryrinden-Extrakt und Ringelblumenöl. Sie soll die Haut tiefenreinigen und auch für empfindliche Haut geeignet sein.

Die Maske ist in einem super schönen Glasbehälter enthalten -> also noch weniger Plastikmüll juhu :-)

Anwendung:

Bei der Packung war ein Spatel enthalten, mit der man die Maske super leicht auftragen kann. Danach soll man sie 10-15 Minuten einwirken lassen, bis sie angetrocknet ist.

Wirkung:

Die Haut fühlt sich direkt nach dem Auftragen super angenehm kühl an. Meine trockene Haut hat sie leider etwas ausgetrocknet, aber für unreine bis fettige Haut sollte sie sehr gut funktionieren. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass meine Poren verfeinert wurden.

✓ Die Maske erzielt  4,5 ★ bei 39 Amazon-Bewertungen

2. Nachtmaske von Barefaced

Beschreibung:

Auf die zweite Maske war ich sehr gespannt, da ich noch nie eine Nachtmaske getestet habe. Mit Inhaltsstoffen wie Avocado, Vitaminen, Kaolin-Erde und Mineralien soll sie sanft zur Haut sein und besonders für trockene und reife Haut geeignet. Sie ist auch vegan und tierversuchsfrei.

Anwendung:

Die Maske trägt man abends nach der Gesichtsreinigung auf und geht damit auch schlafen. Und nein, zum Glück war mein Kissen erstaunlicherweise gar nicht fettig am nächsten Morgen! Da man nur sehr wenig Produkt braucht, hat man bestimmt lange etwas von der Maske.

Wirkung:

Mir hat die Maske wirklich sehr gut gefallen. Ich mag es gar nicht, wenn ich aufgrund meiner trockenen Haut morgens ein Spannungsgefühl habe. Mit der Maske bin ich direkt mit einem Film Feuchtigkeit im Gesicht aufgewacht und habe mich den ganzen Tag nicht "ausgetrocknet" gefühlt. Ich würde jedem empfehlen mal eine Nachtmaske auszuprobieren. Für mich der überraschende Sieger in meinem Gesichtsmasken Test.

✓4 Sterne ★ bei 43 Amazon-Bewertungen

3. Gesichtsmaske Rose von Khadi

Beschreibung:

Die ayurvedische Anti-Aging-Formel soll die hauteigene Regeneration anregen und trockene, empfindliche und reife Haut stärken. Die Creme ist ebenfalls Naturkosmetik und vegan.

Sie basiert auf Tonerde und Rosenblättern.

Anwendung:

Das besondere an der Maske ist, dass sie in Pulverform kommt. Man soll sie mit Wasser, Quark, Honig, Milch, Kräutertee oder ähnlichem anrühren - je nach Hauttyp. Fand ich super spannend und habe mich gleich mal an den Quark getraut. Danach muss sie noch 15-20 min einwirken.

Wirkung:

Meine Haut hat sich nach der Anwendung total weich angefühlt und hat richtig gestrahlt. Zu einer Langzeitwirkung kann ich noch nichts sagen, aber ich werde sie definitiv öfter ausprobieren, dann auch einmal mit anderen Flüssigkeiten.

✓3,5 Sterne ★ bei 29 Amazon-Bewertungen