Nachtcreme für unreine Haut

Empfehlung von Anna

 

Welche Pflege braucht unreine Haut?

Frauen mit unreiner Haut leiden oft sehr unter den Pickeln und Mitessern, vor allem wenn man das Hautbild so gar nicht in den Griff bekommt. Leider verschwinden bei vielen die Probleme auch nicht wie erhofft nach den Teenager-Jahren. Wer dann verzweifelt, wird wohl immer die gleichen Fehler machen, die ich auch gemacht habe. Zu oft die Produkte wechseln, zu aggressive Produkte und die Haut überpflegen. Damit das nicht passiert, ist es wichtig gute Cremes für sich zu entdecken, die auf lange Zeit funktionieren. Meinen Langzeitretter in Bezug auf Nachtcreme möchte ich euch hier empfehlen.

Zunächst einmal: Unreine Haut kann natürlich einfach durch genetisches Pech bedingt sein. Aber ein Großteil kommt auch von unseren Umwelteinflüssen. Schlechte Ernährung, zu viel Zucker oder Milchprodukte, Alkohol, Nikotin oder sogar Stress kann sich alles in unserem Gesicht in Form von unreiner Haut widerspiegeln.

Für ein klares Hautbild muss also auch viel von innen kommen. Von außen können wir aber auch etwas tun. Das Wichtigste: regelmäßig das Gesicht waschen! Nicht dreimal am Tag mit säurehaltigen Waschgelen, sondern lieber mit klarem Wasser und sauberen Handtüchern. Wenn Produkte, dann am Besten PH-neutral und lieber nur einmal in der Woche ein Peeling oder eine Maske statt jeden Abend.

Oft wird der Fehler gemacht, dass die unreine, oft fettige Haut, zu sehr ausgetrocknet wird. Doch Feuchtigkeit ist für jeden Hauttyp wichtig.

Auch ein Enzym Peeling kann bei unreiner Haut Wunder wirken.

 

Welche Nachtcreme braucht meine unreine Haut?

Wie schon erwähnt, braucht die Haut Feuchtigkeit. Keine Creme voller Öle oder Fette, sondern einfach nur genug Feuchtigkeit. Ein Fluid als Nachtcreme für unreine Haut ist deshalb eine super Lösung, weil es nicht so schwer auf der Haut liegt und keine Poren verstopft.

Mein Lieblings-Fluid als Nachtcreme für unreine Haut ist das "Hautbildverfeinerndes Fluid von lavera" (7,65€ / 100ml)

persönliche Empfehlung: Fluid von lavera als Nachtcreme unreine Haut

Inhaltsstoffe:

lavera ist 100% Naturkosmetik, deshalb sind hier auch nur pflanzliche Wirkstoffe verarbeitet: Minze, Zink, Weidenrinden-Extrakt und natürliches Salizyl. Naturkosmetik ist für unreine Haut ideal, die schonend behandelt werden soll. Außerdem ist sie silikonfrei und mineralölfrei.

Konsistenz:

Da es sich um ein Fluid handelt, ist die Konsistenz auch eher flüssig und fühlt sich leicht kühl auf der Haut an. Der Geruch ist leider eher unangenehm, worüber ich bei dem Produkt allerdings hinwegsehen kann.

Anwendung

Laut Hersteller kann man das Fluid morgens und abends benutzen. Da ich es allerdings nur nachts benutze, bewerte ich es auch nur als Nachtcreme. Schaut euch gerne andere Rezensionen an, wenn ihr auch ein Fluid für den Tag sucht.

Wirkung

Mir persönlich hat es gut bei meiner unreinen Haut geholfen, das wird aber wohl von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Besonders aufgefallen ist mir, dass meine Poren morgens kleiner wirkten als sonst direkt nach dem Aufstehen, mein Gesicht sich aber nicht ausgetrocknet angefühlt hat.

 

Fazit

✓super Inhaltsstoffe

✓trotz Naturprodukt ist der Geruch nicht ganz so angenehm

✓gut für unreine und eher fettige Haut geeignet

✓3,5 Sterne ★ bei 42 Bewertungen auf Amazon

Fazit zum lavera Fluid

✓Naturkosmetik & vegan

✓kann auch als Tagescreme angewendet werden

✓speziell für unreine Haut

✓3,5 Sterne ★ bei 42 Bewertungen auf Amazon